Hara-Gymnastik

Die innere Mitte stärken

 

Hara -Gymnastik


Diesen fortlaufenden Kurs finden Sie in keinem Fitness-Studio! Das Training umfasst Elemente aus verschiedenen ganzheitlichen Körperschulen wie Yoga, Tai-Chi, Feldenkrais und aktive Meditationen. Die Methoden werden ständig ergänzt und erweitert. Das Training fördert die Körperwahrnehmung, ist gelenkschonend und aktiviert behutsam den Muskelaufbau. In spielerischer Weise werden Details über das Zusammenwirken äußerer und innerer Muskelgruppen in Bewegung vermittelt.

Im Mittelpunkt steht eine achtsame und urteilsfreie Wahrnehmung von Körper und Emotionen. Wir stärken die Körpermitte (Bauch, Po, Oberschenkel, Beckenboden) als Grundvoraussetzung für eine aufrechte Haltung und ein gesundes Selbstwertgefühl. Die verschiedenen Übungen können zuhause gut nachvollzogen und weiter geübt werden.

Viele Übungen haben darüber hinaus - wie in spirituellen Körpertechniken üblich - eine symbolische Bedeutung, sodass auf einer tiefen Ebene die Seele angesprochen wird. Durch gezieltes Stretching und bewusste Atmung wirken wir dem Muskelkater entgegen.

Dehnen und Strecken bei den Klängen von Mantren oder Harfenmusik runden das Training ab. Zum Schluss lässt uns die Reise durch den Körper unsere Ganzheit in der Verbindung mit Mutter Erde und Vater Kosmos erfahren.

90 Minuten für Ihr Wohlbefinden!

 

Ziel:

Wann?

Die Kurszeiten finden Sie unter den Terminen.